getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo - Fr
Sa

9.00 - 17.00 h
10.00 - 13.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit) vorübergehend nicht möglich
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server
Rapunzel Naturkost

Biosnacky - das Original

Biosnacky Keimgerät - der Klassiker

Mit dem Original BioSnacky® Keimgerät ziehen Sie einfach und schnell frische Sprossen und Keimlinge selber. Das BioSnacky® Keimgerät besteht aus 3 Keimschalen mit Ablaufsyphons, einer Wasserauffangschale und einem Deckel. Es macht Spaß, dem Wachstum der Sprossen in der Küche zuzusehen und nach wenigen Tagen die gesunden und knackigen frischen Keimlinge zu ernten. Sprossen und Keime ergänzen zu jeder Jahreszeit die Küche und sind ausgezeichnete Vitalstoffspender.

Biosnacky ® - das Original

Keimgerät Biosnacky

Das Biosnacky Keimgerät wurde Jahrzehnte lang von A. Vogel / Bioforce vertrieben. Es wird aus stabilem, glasklaren und spülmaschinenfesten Acrylglas hergestellt. Eine genaue Anleitung liegt dem Biosnacky bei. Seit Sommer 2019 hat Rapunzel den Vertrieb der vormaligen Vogel-Produkte übernommen. Außer dem Logo auf dem Karton hat sich dabei nichts geändert.
Mit den auch einzeln erhältlichen Zusatzkeimschalen können Sie Ihren Biosnacky günstig erweitern. Und falls ein Ablaufsyphon mal verloren geht, auch die gibt es einzeln.

Frische Keime und Sprossen

Nach 2 - 4 Tagen - je nach Keimsaat und Temperatur - wachsen in diesem Keimgerät leckere, frische Keime und Sprossen. Die Keimsaaten erst in einem Sieb unter fließend Wasser gut spülen, dann in die Keimschalen verteilen, ca. 1 EL Keimsaat pro Etage. Ein oder zweimal täglich in die obere Schale soviel Wasser geben, bis der rote Ablaufsyphon mit Wasser bedeckt ist, dann verteilt sich das Wasser gleichmäßig durch alle Etagen. Keimgerät Biosnacky Überschüssiges Wasser sammelt sich in der Auffangschale. Wichtig ist, darauf zu achten, dass der Biosnacky möglichst waagerecht steht, damit sich das Wasser gut durch die verschiedenen Etagen verteilen kann. Aus dem gleichen Grund sollten die Ablaufsyphons in den Keimschalen versetzt und nicht übereinander stehen. Den Biosnacky bei Zimmertemperatur hell, aber nicht in direkte Sonneneinstrahlung stellen.

Kundenmeinungen zum Produkt

[1]      < zurück      16   |   17   |   18   |   19   |   20      weiter >      [33]
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.