getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo - Fr
Sa

9.00 - 19.00 h
10.00 - 15.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit)
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server

Brokkoli Keimsaat, 100 g, kontrolliert biologischer Anbau

Verwendung

Brokkoli-Sprossen haben im Vergleich zum reifem Gemüse einen deutlich höheren Anteil des Antioxidiants Sulforaphan. Sie sind reich an Vitaminen (A,B,C,E), Proteinen und wichtigen Mineralstoffen wie Eisen, Phosphor, Kalium, Schwefel und sehr viel Kalzium. Den Sprossen des Brokkoli werden krebsvorbeugenden Eigenschaften nachgesagt, die bei Sprossen 20 mal höher als im ausgewachsenen Brokkoli sein sollen. Brokkoli-Sprossen enthalten auch viele Schwefelverbindungen, die ebenfalls eine dem Krebs vorbeugende Wirkung zugeschrieben wird. Roh passen Brokkoli-Sprossen gut in Salate und zu Quark und Käse. Gekocht zu Suppen und Eintöpfen.

Geschmack

Die Sprossen des Brokkoli haben einen kräftigen, würzig und pikanten Geschmack, der leicht an Kohl erinnert. Je nach Reifegrad können die Brokkolisprossen auch recht scharf werden.

Die kleine Keimanleitung

Brokkoli KeimsaatBrokkolisprossen gedeihen gut im Sprossenglas (Einweichzeit 8 Stunden). Nicht aufgequollene Samen nicht zum Keimen ansetzen! Da sie sehr klein sind, ballen sie sich darin gerne zusammen. Um sie zu entwirren, kann man sie entweder in eine Schüssel mit Wasser geben, oder schon beim Ansetzen mit anderen Saaten mischen.
Wunderbar wachsen die Brokkoli-Sprossen auch auf einem Kressesieb (Einweichzeit von 8 Stunden beachten). Da die Saat nicht schleimbildend ist muss anfangs, bis zur Bildung des Grüns, gut darauf geachtet werden, dass die Brokkoli-Saat nicht austrocknet. Um dem vorzubeugen, wird das Kressesieb mit einem passenden Teller abgedeckt, bis sich die ersten Keimlinge zeigen.
Die Brokkolisprossen sollten 2 x täglich gewässert bzw. gespült werden. Es können sich dünne, weiße Faserwurzeln bilden, die Sie nicht mit Schimmel verwechseln sollten. Nach 5 - 8 Tagen können die nahrhaften Brokkolisprossen geerntet werden.

Besonderheiten

Brokkoli stammt ursprünglich aus Kleinasien und war lange Zeit in Europa nur in Italien bekannt. Erst im 16. Jahrhundert verbreitete sich der Brokkoli nach Frankreich und von dort weiter auf ganz Europa und in die USA.

Herkunft / Ursprung

Italien

Qualität / Kontrolle

kontrolliert biologischer Anbau
100% bio (DE-ÖKO-037)

Inverkehrbringer:

Eschenfelder, Turnstr. 30, D-76846 Hauenstein

weitere Eigenschafen oder Diäthinweise

vegan vegetarisch

Lager- und Aufbewahrungshinweis

Kühl und trocken lagern.

Kundenmeinungen zum Produkt

[1]      < zurück      7   |   8   |   9   |   10   |   11      weiter >      [19]
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.