Getreidemühlen Test

„Haus & Garten“ hat Getreidemühlen getestet In der Ausgabe 06/2013 der Testzeitschrift „Haus & Garten“ wurden elektrische Getreidemühlen verschiedener Hersteller getestet. Ganz besonders interessierte sich die Testredaktion für die Mahlqualität der einzelnen Getreidemühlen. Akribisch genau wurde ermittelt, welche Mühle wie fein mahlt. Aber auch der Energieverbrauch, die einfache und zuverlässige Bedienbarkeit, die Qualität der Bedienungsanleitung […]

weiterlesen

Getreidemühlentest

Der ZDF Mühlentest

Die Redaktion des 3Sat/ZDF-Verbrauchermagazins „Tipps und Trends Domizil“ hat schon 1998 die wichtigsten Getreidemühlen namhafter Hersteller gekauft und ausgiebig getestet.
Die damalige Fidibus (heute „Fidibus Classic„) war in diesem Mühlentest die Kaufempfehlung der Redaktion!

Auf Basis dieser ersten Getreidemühle „Fidibus“ von Wolfgang Mock, die im Mühlentest oben zu sehen ist, werden alle Komo-Getreidemühlen gebaut. Die Feineinstellung ist noch einfacher und präziser geworden. Am einfachen, und deswegen so bedienungsfreundlichem und langlebigen Konzept dieser Getreidemühlen hat sich aber nichts geändert. Kombi-Mühlen, die mahlen und flocken, gab es zu der Zeit von Komo noch nicht. Heute gibt es auf Basis der „Fidibus Classic“ die Kombimühle „Komo Duett 100“ mit 360 Watt Motorleistung. Und mit 600 Watt Leistung die „Komo Duett 200„, basierend auf der extra starken Getreidemühle „Komo Fidibus XL„.