getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo - Fr
Sa

9.00 - 19.00 h
10.00 - 15.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit)
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server

Eschenfelder Weizengrassieb

Speziell zur Anzucht von Weizengras

Eschenfelder Weizengrassieb mit WeizengrasMit diesem Weizengrassieb von Eschenfelder können Sie einfach und ohne Erde Weizengras und andere Getreidegräser zu Hause anziehen. Das Eschenfelder Weizengrassieb besteht aus einer großen glasierten Tonschale und einem Edelstahl-Sieb mit 23 cm Durchmesser. An dem Edelstahlsieb befinden sich zwei klappbare Griffe, um das Sieb leicht aus der Schale heraus nehmen zu können.

Weizengrassaft

Aus dem frischen Weizengras lässt sich Weizengrassaft pressen. Weizengrassaft ist sehr chlorophyllhaltig, stark basisch und extrem nährstoffreich. In vielen (alten) Kulturen war und ist Weizengrassaft ein bewährtes Naturheilmittel, welches bei vielen Krankheiten eingesetzt wird. Weizengras enthält alle wichtigen Vitamine sowie Mineralstoffe und Spurenelemente. Durch den hohen Chlorophyllgehalt stärkt Weizengrassaft das Immunsystem und hilft den Körper zu entschlacken.

Weizengras ziehen mit dem Eschenfelder Weizengrassieb

Erst Weizen vorkeimen - dann Weizengras aus diesen Weizenkeimlingen mit dem Eschenfelder Weizengrassieb anziehen: Keimen Sie ca. 70 g keimfähigen Weizen vor. Dafür den Weizen ca. 10 Stunden einweichen und dann 2 Tage lang keimen lassen (bis die Wurzeln ca. 1 cm lang sind). Am einfachsten funktioniert das mit einem Eschenfelder Sprossenglas. Der gekeimte Weizen wird dann auf dem Eschenfelder Weizengrassieb gleichmäßig verteilt. Damit das Weizengras nicht austrocknet, wird es in den ersten 2 - 3 Tagen abgedeckt, z.B. mit einem Teller. Danach ohne Abdeckung bei viel Licht (für eine gute Chlorophyllbildung) wachsen lassen. Das Weizengras mindestens 1 x täglich gut durchspülen! Nach ca. 10 Tagen ist das Weizengras auf 12 - 15 cm Länge gewachsen und "erntereif". Es kann nun mit einer Schere ca. 1 cm über dem Sieb abgeschnitten werden und zu frischem Weizengrassaft gepresst werden.

Weizengraspresse:

Eine besonders gute Presse für die Herstellung von Weizengrassaft ist die Z-Star Handsaftpresse Z-710. Das Weizengras wird damit sehr schonend und in einer angenehm homogenen Konsistenz zu Saft gepresst.

Kundenmeinungen zum Produkt

1   |   2      weiter >      
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.