getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo
  - Fr

10.00 - 11.00 h
16.00 - 18.00 h

Sa

12.00 - 14.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit) vorübergehend nicht möglich
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server
Demeter Qualität

Goldhirse, Demeter 1 kg

kontrolliert biologisch dynamischer Anbau

Goldhirse ist keine spezielle Sorte oder besonders teuer, sondern lediglich die übliche Bezeichnung für geschälte Hirse. Aber Goldhise hört sich ja auch nett an, oder?

Hirse gehört zu den besonders mineralstoffreichen Getreiden und wird weltweit seit vielen 1000 Jahren kultiviert und angebaut. Unter anderem der sehr hohe Gehalt an Kieselsäure macht die Hirse zu einem sehr gesunden Nahrungsmittel. Kieselsäure (Silizium) stärkt den Knochenbau aber auch Haut und Haare - natürliche Schönheit kommt von innen.
Weiterhin enthält Hirse Fluor, Schwefel, Phosphor, Magnesium, Kalium und reichlich Eisen und Vitamin B6. Gelegentlich mal Hirse statt Kartoffeln oder Nudeln sorgt nicht nur für Abwechselung im Speiseplan sondern ist für eine ausgewogene, mineralstoffreiche Ernährung sehr zu empfehlen.

Sorghum, Perlhirse, Teff ...

Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen für Hirse und viele Sorten. Einige Sorten sind groß und ertragreich, andere Sorten sind sehr klein, mal weicher mal aber auch sehr hart und haben wenig Ertrag je ha. Die bei uns in Europa üblichen Sorten sind die eher kleinen etwas weicheren Hirsearten.

Verwendung

Goldhirse kann sowohl süß als auch herzhaft zubereitet werden. Hirse ist mild im Geschmack und wird gerne zu Brei, Pudding oder Bratlingen verarbeitet. Beliebt sind auch süße oder pikante Aufläufe, Salate und Desserts. Das ganze Korn kann als Eintopf oder Beilage zubereitet werden. Goldhirse gemahlen eignet sich für warme Breie oder Frischkorn-Müsli, in Suppen oder als Bratlinge. Durch Abwaschen mit lauwarmem Wasser können die natürlichen Bitterstoffe der Hirse reduziert werden.

Grundrezept: Goldhirse mit der doppelten Menge Wasser, Gemüsebrühe oder Milch kurz aufkochen, bei schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten unter mehrmaligem Umrühren köcheln. Dann noch 10-15 Minuten nachquellen lassen.

Besonderheiten

Hirse ist reich an Kieselsäure und Fluor. Die Kieselsäure ist gut für Haut, Haare und Nägel. Fluor fördert die Zahngesundheit.

Geschmack

Gelbliche Hirsekörner von typisch mildem, feinen Geschmack.

Herstellung

Der erste Schritt ist die Reinigung. Nach der Reinigung wird die spelzartig harte Fruchtschale der Hirsekörner entfernt. Wenn die Hirse ausreichend entspelzt ist, wird sie abgepackt.

Herkunft / Ursprung

Österreich, Ungarn

Zutaten:

HIRSE**

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Qualität

100% bio, demeter, Bio-Siegel, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft

weitere Qualitätskriterien

Verein Bestes Bio – Fair für alle Verein Bestes Bio - Fair für alle

Kontrolle

Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-007 | PV

Inverkehrbringer:

Spielberger Mühle, Burgermühle, D-74336 Brackenheim

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g:

  • Energie KJ / kcal: 1520 kJ / 363 kcal
  • Eiweiß: 10,0 g
  • Kohlenhydrate: 69,0 g
    davon Zucker: 1,4 g
  • Fett: 4,0 g
    davon gesättigte Fettsäuren: 1,0 g
  • Salz: < 0,005 g

Allergiehinweise zu Hauptallergenen (ALBA und LMKV)

  • Spuren möglich : glutenhaltiges Getreide, Soja

weitere Eigenschafen oder Diäthinweise

vegan vegetarisch

Lager- und Aufbewahrungshinweis

Kühl und trocken lagern.

Kundenmeinungen zum Produkt

 
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.