getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo - Fr
Sa

9.00 - 19.00 h
10.00 - 15.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit)
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server

Rotkohl Keimsaat, 90 g, kontrolliert biologischer Anbau für Rotkohl-Sprossen

Rotkohl - manchmal auch Blaukohl genannt - gehört zu den Kohlgemüsearten, die Samen sind dunkelbraun bis schwarz und kugelförmig. Rotkohl ist eine Kultivierung des Wildkohls, der an den Küsten Frankreichs und Südenglands heimisch ist. Erst wurden Blattkohle - wie z.B. Grünkohl - daraus kultiviert, ab dem Mittelalter dann die verschiedenen Kopfkohle, wie Weißkohl, Rotkohl ... Schon Hildegard von Bingen schreibt im 11. Jahrhundert über die gesundheitlichen Vorzüge des Rotkohls. Rotkohl-Sprossen enthalten viel Vitamin C, B1 und B2 und auch sekundäre Pflanzenstoffe, die Flavonoide, die überwiegend in rotem Gemüse zu finden sind. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium und Kalzium sind in Rotkohlsprossen enthalten. Die in den Rotkohlsprossen enthaltenen Senföle tragen zur Verbesserung des Immunsystems bei und wirken antikanzerogen, verdauungsfördernd und harntreibend.

Verwendung

Rotkohl-Sprossen passen zu vielen unterschiedlichen Gerichten. Sie lassen sich nicht nur mit herzhaften Gerichten, sondern auch gut mit süßem Obst kombinieren. So passen Rotkohlsprossen in Obstsalate genauso wie in gemischte Salate oder auch zu Ziegenkäse.
Ein weiterer Verwendungszweck ist die essbare Dekoration: Rotkohlsprossen, kontrolliert biologischer AnbauRotkohl-Sprossen haben eine intensive rot-violette Färbung, die durch die Anthozyane, einer Untergruppe der Flavonoide, hervorgerufen wird. Sie machen jeden (Sprossen)-Salat wunderschön bunt, sind aber auch als Beilage auf dem Teller ein echter Hingucker.

Geschmack

Rotkohl-Sprossen haben einen fein-herben, leicht kohligen im Geschmack. Vergleichsweise mild, trotzdem aber erfrischend - auf jeden Fall eine interessante Geschmackskomponente.

Die kleine Keimanleitung

Rotkohl-Sprossen gedeihen ohne Einweichzeit sehr gut im Sprossenglas. Nach 6 Tagen sollten die leckeren Rotkohl-Sprossen ca. 3 cm lang sein und können geerntet und roh verzehrt werden.

Herkunft / Ursprung

Italien

Qualität / Kontrolle

kontrolliert biologischer Anbau
100% bio (DE-ÖKO-037)

Inverkehrbringer:

Eschenfelder, Turnstr. 30, D-76846 Hauenstein

weitere Eigenschafen oder Diäthinweise

vegan vegetarisch

Lager- und Aufbewahrungshinweis

Kühl und trocken lagern.

Kundenmeinungen zum Produkt

 
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.