getreidemuehlen.de Service-Hotline:

+49 (0)  bla2931  bla bla 939900

Mo - Fr
Sa

9.00 - 17.00 h
10.00 - 13.00 h

Versand aller Bestellungen 2 x täglich ab eigenem Lager

Bei uns wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsart:

  • Bankeinzug mit 3 % Skonto
    (nur in Deutschland)
  • Kreditkarte (weltweit)
  • per Rechnung
    (nur in Deutschland)
  • Vorkasse mit 3 % Skonto (weltweit) vorübergehend nicht möglich
  • PayPal mit 3 % Skonto (weltweit)
CO2-neutrale Webseite

 

Ökostrom Server
Lebensbaum - Bio-Pionier seit 1979
Neu im Sortiment Demeter Qualität

Schwarzer Pfeffer, ganz

Klassiker mit intensivem Aroma

Schwarzer Pfeffer ist der meist verwendete Pfeffer und der Allrounder unter den verschiedenen Pfeffersorten. Schwarzer Pfeffer eignet sich zum Würzen von Soßen, Beilagen, Fisch, Fleisch und und vielem mehr. Pfefferkörner enthalten viele natürliche ätherischen Öle, die beim Mahlen freigesetzt werden und dann schnell verfliegen. Deswegen den Pfeffer immer frisch mit einer guten Pfeffermühle mahlen und erst kurz vor Ende der Zubereitungszeit würzen. Nur so bleibt das volle Aroma erhalten.

Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst ...

... das wäre zu Fuß eine echte Herrausforderung. Ursprünglich stammt Pfeffer aus Kerala im Südwesten Vorderindiens, von der Malabarküste. Von dort kam er vor mehr als 1000 Jahren nach Indonesien und Malaysia. Heute sind die größten Anbauländer Vietnam, Indonesien, Indien, Brasilien und Malaysia.
Pfeffer ist das bekannteste und meist verwendete Gewürz weltweit. Über 200.000 Tonnen Pfeffer werden jährlich produziert und verarbeitet, allerdings mit mengenmäßigen Schwankungen von Jahr zu Jahr, je nach klimatischen Bedingungen. Pfeffer wächst am Pfefferstrauch (Piper nigrum) und kann zweimal jährlich geerntet werden.

Herstellung

Die noch unreifen grünen Pfefferbeeren werden noch vor der Reife von Hand gepflückt und dann sonnengetrocknet. Durch diesen Trocknungs- und Fermentationsprozess entsteht die schwarze Farbe. Auch die ungleichmäßige, quasi runzelige Oberfläche von schwarzen Pfefferkörnern kommt vom Trocknungsprozess.

Geschmack

Schwarzer Pfeffer schmeckt fruchtig scharf und verleiht allen Speisen und Gerichten eine pikant-würzige Note.

Herkunft / Ursprung

Diverse Länder

Verarbeitungsland

Deutschland

Qualität / Kontrolle

demeter, Bio-Siegel, EU Bio-Logo, Nicht EU Landwirtschaft, EWG 834/2007 Norm/ DE-ÖKO-001 | BCS

Zutaten

Pfeffer schwarz**
**aus biodynamischem Anbau

Inverkehrbringer:

LEBENSBAUM - Ulrich Walter GmbH, Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 12, D-49356 Diepholz

Allergiehinweise zu Hauptallergenen (ALBA und LMKV)

  • enthalten: Pfeffer
  • Spuren möglich: Sellerie, Senf

weitere Eigenschafen oder Diäthinweise

vegan vegetarisch

Lager- und Aufbewahrungshinweis

Kühl und trocken lagern.

Kundenmeinungen zum Produkt

noch keine Bewertungen vorhanden
 
Unser Bewertungsdienstleister eKomi sendet unseren Kundinnen und Kunden einige Tage nach Auslieferung der Bestellung eine E-Mail mit der Bitte um Bewertung der gekauften Produkte. Auf Inhalt und Veröffentlichung dieser Produktbewertungen hat getreidemuehlen.de keinerlei Einfluss.