Nuss-Schnecken

Die Butter schaumig rühren. Honig und Essig einrühren. Milch und Gewürze zugeben. Den Weizen mit einer Getreidemühle fein mahlen und zur Hälfte unterrühren. Das restliche Mehl unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Füllung: die Weinbeeren fein zerschneiden und die Nüsse fein reiben. Die gehobelten Mandeln, die Gewürze, den Honig und das Ei zugeben und alles miteinander vermengen. Den Teig in 3 Stücke schneiden und diese jeweils zu einem Quadrat von 20 x 20 cm auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Je ein Quadrat mit 1 EL Aufstrich bestreichen und jeweils ein Drittel der Füllung darauf verteilen (nicht ganz bis an den Rand). Das Teigquadrat aufrollen und den oberen Rand fest andrücken. Die Rollen wieder in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden ins Gefrierfach legen. Von den Rollen ½ cm dicke Scheiben abschneiden (Messer mit glattem Schliff), auf ein gefettetes Backblech legen und bei 200°C (Umluft 150°C) 15-20 Min. backen. Den restlichen Aprikosen-Aufstrich mit etwas Wasser versetzen und kurz aufkochen lassen. Die Schnecken sofort nach dem Backen damit bestreichen.

Guten Appetit!

Zutaten:
Für ca. 50 Stück

100 g Butter, weich
120 g Honig
1 EL Apfelessig
2 EL Milch
¼ TL Zimt
Mark einer halben Vanilleschote
250 g Davert Weizen, frisch vermahlen
Frischhaltefolie
Zum Bestreichen:
5 EL Aprikosen-Fruchtaufstrich
Für die Füllung:
100 g Davert Weinbeeren
(nach Belieben in Rum eingelegt)
100 g Davert Haselnusskerne, gemahlen
25 g Davert Mandelkerne, gehobelt
2 gestr. TL Zimt
2 Msp. Nelken, gemahlen
1 Msp. Piment, gemahlen
1 EL Honig, flüssig
1 Ei

dieses Rezept als PDF-Datei

Rezept mit freundlicher Genehmigung der Davert-Mühle
– seit über 20 Jahren unser Lieferant für Bio-Getreide

One thought to “Nuss-Schnecken”

Schreibe einen Kommentar zu aida Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.