Schnitzer Cerealo

Die neue Getreidemühlen-Generation von Schnitzer

Drei Leistungsklassen + zwei Designs
= 6 neue Getreidemühlen

Der traditionsreiche Getreidemühlen-Hersteller Schnitzer bringt neue Getreidemühlen auf den Markt. Im Unterschied zu den bisherigen Schnitzer-Getreidemühlen erfolgt die Feineinstellung bei den neuen Getreidemühlen der Cerealo-Serie durch einfaches Drehen des Trichters. Damit ist Schnitzer der einzige Hersteller, der sowohl Getreidemühlen mit Feineinstellung per Hebel (Pico, Grano, Vario) als auch per Trichterdrehung im Sortiment hat.

Lücke geschlossen

Gleichzeitig schließt Schnitzer eine Lücke in seinem bisherigen Getreidemühlen-Sortiment: Die Schnitzer Cerealo-Mühlen gibt es in drei verschiedenen Leistungsklassen, wahlweise mit 250-, 360– oder 600-Watt-Indutriemotor. Eine 360-Watt-Mühle fehlte im Schnitzer-Sortiment bisher: Die Pico-Getreidemühlen haben 250-Watt-Motoren und die Grano-Mühlen 600 Watt. Lediglich die Kombimühle Vario (kombinierte Getreidemühle und Flockenquetsche) ist mit einem 360-Watt-Motor ausgestattet. Getreidemühlen mit 360-Watt-Motor sind aus meiner Sicht die sinnvollsten Mühlen für die meisten Haushalte: Sie haben genug Leistung, um auch mal mehrere kg Mehl en bloc zu mahlen und kommen auch mit dem sehr harten Reis gut klar. Zudem haben 360-Watt-Mühlen etwas größere Mahlsteine als die 250-Watt-Modelle (85 mm zu 75 mm Durchmesser). Diese Steine sind dann auch zum Mahlen des vergleichsweise großen Mais und auch von Kichererbsen ausreichend groß. 250-Watt-Mühlen mahlen Reis, Mais und Kichererbsen nur in kleinen Mengen bzw. sehr langsam.
Die nur ca. 40 € höheren Anschaffungskosten einer 360-Watt-Getreidemühle im Vergleich zu den 250-Watt-Maschinen sind in Relation zu meistens 25 – 35 Jahren Lebensdauer dieser qualitativ hochwertigen Haushaltsgeräte deswegen sinnvoll investiert.

Getreidemühlen Schnitzer Cerealo

Modernes, zeitloses Design – kompakte Bauweise

Die neuen Cerealo-Getreidemühlen sind wahlweise komplett in Natur oder mit anthrazitfarbigem Gehäuseboden und -Deckel  erhältlich. In der jeweiligen Leistungsklasse sind diese neuen Schnitzer-Mühlen zudem die kompaktesten in unserem Sortiment. Und haben trotzdem sehr große Trichterfüllmengen (in die Trichter der Cerealo 100 + 125 passen 1000 g Getreide in die Cerealo 200 sogar 1400 g). Eine übersichtliche Skala erleichtert die Feineinstellung: Der gewünschte Feinheitsgrad für ihre verschiedenen Backwaren lässt sich durch die Nummerierung auf der Skala jederzeit wieder genau wie gewünscht einstellen.

Getreidemühlen Schnitzer Cerealo im Überblick

Die neuen Schnitzer Cerealo-Mühlen sind in folgenden Varainaten erhältlich:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.