Cashew Creme mit dem KomoMix

Leckere Nusscreme mit dem KomoMix

Der KomoMix, vorgeführt vom Berliner Profi-Koch Björn Moschinski. Björn zeigt, wie einfach man mit dem Standmixer KomoMix eine Nusscreme herstellen kann. Hier macht er eine delikate vegane Cashewcreme, die sich gut für Füllungen und Dips eignet.
Als Zutaten für diese Cashew Creme werden benötigt: 100 g ungesalzene Cashew-Kerne, 1 EL Olivenöl, eine Zwiebel, etwas Schnittlauch, Salz, weißer Pfeffer und frisch geriebener Muskat.
Guten Appetit!

Website Björn Moschinski
Björn bei Facebook

Champignon Soße mit dem KomoMix

Champignon Soße mit dem KomoMix

Hier zeigt uns der Profi-Koch Björn Moschinski wie schnell und einfach er mit dem KomoMix eine Champignon-Rahm-Soße zaubert – natürlich vegan.
Zutaten für diese leckere Soße sind 200 g frische Champignons, eine Zwiebel, olivenöl, Hafersahne, etwas Tymian, Rosmarin, Pfeffer und Salz nach Geschmack. Schnelle und gesunde Küche mit dem KomoMix – guten Appetit!

Website Björn Moschinski
Björn bei Facebook

KomoMix im Praxis Test – Mango Lassi

Veganer Mango Lassi mit dem KomoMix
– ideal für heiße Tage

Für veganes Mango Lassi werden ca. 850 g frische und vor allem reife Mango benötigt, 500 mg Sojajoghurt und ca. 500 ml Wasser. Und natürlich einen richtig guten Standmixer wie den KomoMix.
Der Berliner Vegan-Koch Björn Moschinski zeigt uns hier die Zubereitung von Mango Lassi – guten Appetit!

Website Björn Moschinski
Björn bei Facebook

KomoMix im Praxis Test – Mandelmilch

Mandelmilch mit dem KomoMix – die leckere Alternative zur Sojamilch

In diesem Video zeigt der Vegan-Koch Björn Moschinski, wie mit einem Profi-Standmixer leckere Mandelmilch hergestellt werden kann. Als Zutaten werden benötigt: 200 g eingeweichte Mandeln, ca. 30 g Datteln und Wasser. Und natürlich ein wirklich guter Standmixer wie der KomoMix.

Website Björn Moschinski
Björn bei Facebook

KomoMix im Praxis Test – Frappuccino

„Teste mal aus, was der KomoMix so kann“

… wurde der Berliner Vegan-Koch Björn Moschinski gebeten. Also macht Björn den „Härtetest“ für einen Mixer: Eis crushen …
Und wie es sich für einen Profi-Koch gehört, crusht er nicht nur einfach Eis sondern verbindet das gleich mit einem interessanten Rezept für heiße Tage. „Frappuccino“ – ein veganer Eiskaffee, im KomoMix hergestellt aus Eiswürfeln, gekühlter Sojamilch, kaltem Espresso und etwas Agavendicksaft:

Website Björn Moschinski
Björn bei Facebook

Haferflocken-Feigen-Makronen

Feigen und Pflaumen in kleine Würfel schneiden. Die Sonnenblumenkerne grob hacken. Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei den Rohrohrzucker einrieseln lassen. Feigen, Pflaumen, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Zimt vorsichtig unter den Eischnee heben. Mit zwei Teelöffeln Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. 15-20 Minuten bei 175 °C backen. Guten Appetit!

weiterlesen

Zartschmelzende Brownies

150g Weizen mit einer Getreidemühle fein mahlen. Mehl, Puderzucker, Salz, Kakao, Mandeln und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark auskratzen und zur Mehlmischung geben. Die Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwischendurch umrühren. Wenn die Schokobutter sich gelöst hat, den […]

weiterlesen

Lebkuchen-Blondies

Mehl, alle Nüsse, Sultaninen, Backpulver, Lebkuchengewürz und Salz mischen. In einem Topf die Butter schmelzen, den Zucker einrühren und bei mittlerer Hitze zu einem dickflüssigen Karamell verkochen lassen. Den Rübensirup in das Karamell einrühren und die Masse abkühlen lassen. Die Eier verquirlen und mit der erkalteten Karamellmasse vermengen. Die Mehlmischung unterrühren. Den Teig in eine […]

weiterlesen

Vanillekipferl

85 g Butter schaumig rühren, 1 Eigelb, 50 g flüssigen Honig, das Mark einer  ½ Vanilleschote und 1 Prise Meersalz unterrühren. Mit 130 g Weizen, 50 g Dinkel und 50 g Mandeln – alles frisch vermahlen – verkneten. Den Teig 1 Stunde kühl stellen und anschließend nochmals durchkneten. Aus walnußgroßen Stücken Kipferl formen, auf ein […]

weiterlesen

Mohnkuchen im Kasten

Butter mit flüssigem Honig aufschlagen und langsam die Eigelb dazugeben. Rum, Salz, das Mark der Vanilleschoten und Zimt einrühren. Die Eiweiße steif schlagen und 1/3 unterrühren. Den Mohn mit einer Mohnmühle fein mahlen. Mandelmehl und gemahlenen Mohn im Wechsel mit dem restlichen Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben […]

weiterlesen